«

»

Film: “Am Ende sind alle Mauern gefallen…”

Geschichten aus der Westbank (38 Min, 2008)

von Babette Herchenröder

 Film: Am Ende sind alle Mauern gefallen...Mein Material dokumentiert den Alltag und den Überlebenswillen der PalästinenserInnen unter israelischer Besatzung, insbesondere die direkten Auswirkungen der monströsen Mauer und der Sperranlagen auf das tägliche Leben. In Nablus erlebte ich einen Überfall der israelischen Armee, als ich für mehrere Tage bei einer Familie lebte. Eines nachts kreuzten plötzlich Kampfhubschrauber auf, um Häuser zu zerstören, in denen die Armee junge Kämpfer vermutete.

 

 Film: Am Ende sind alle Mauern gefallen...Als Leitlinien dienen einige Interviews, die ich mit Beduinen und Bauernfamilien führte. Um die Aussagen der Interviewten zu veranschaulichen, erzählt der Film kleine Geschichten von dem absurden Alltag unter der Besatzung. So filmte ich mit versteckter Kamera die oft vergeblich wartenden Bauernfamilien in dem Ort Jaayous, wo die Sperranlage quer durch das Land der Farmer verläuft. Auf dem Weg zu ihren Feldern und Gewächshäusern müssen die Bauern ein Tor passieren, um auf die andere Seite zu kommen, wo ihre Ländereien liegen. Der Zugang zu den Toren wird aber so willkürlich und restriktiv betrieben, daß sich Landwirtschaft nicht mehr sinnvoll betreiben läßt. Manchmal sind die Tore wochenlang geschlossen.

 Film: Am Ende sind alle Mauern gefallen...In mehreren Perspektiven und Lichtverhältnissen dokumentiere ich den elektrosensorischen Zaun, um den Irrsinn dieses Bollwerks zu veranschaulichen. Aufgetürmte Stacheldrahtrollen leuchten irreal in der untergehenden Sonne, Grillen zirpen, begleitet von dem wehmütigen Gesang des Muezzin, israelische Soldaten winken die Wartenden mit barscher Gestik durch die Tore, Esel iaaen markterschütternd ohne Unterlaß und zerren ungeduldig an ihrem Geschirr, die Bauern fluchen… Bilder einer normalen, palästinensischen Realität.

Weitere Filme von Babette Herchenröder:

Reise in ein besetztes Land

Und von diesem Tag an hörte ich auf eine Zionistin zu sein

Eine DVD kann für 15 € inkl. Porto direkt bei Babette Herchenröder bestellt werden. Wer alle drei Filme kaufen möchte, bezahlt 30 €.

Kontakt:

Babette Herchenröder, Rauentalerstr. 38, 13465 Berlin

Email: babette.herchenroeder@gmx.de; Tel: 030/4018907

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2009/01/film-%e2%80%9cam-ende-sind-alle-mauern-gefallen%e2%80%a6%e2%80%9d/