18.03. Tag der politischen Gefangenen

1803flyermd-noch-eine-kopie

Lasst uns dann am Samstag, den 21.3.09, nach Berlin fahren. Dort findet u.a. eine Demonstration unter dem Motto „Solidarität ist eine Waffe! Weg mit §129a + b!“ statt.

Vortreffpunkt für Magdeburg: 21.3., 10.45 Uhr (pünktlich!), ZOB

Aufruf zur Demo und Kongress in Berlin

Permanent link to this article: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2009/03/1803-tag-der-politischen-gefangenen/

Das neue Gefangenen Info ist raus! Unterstützt den Fortbestand der Gefangenenzeitung!

Das Gefangenen Info (GI) existiert seit dem Hungerstreik der politischen Gefangenen im Jahre 1989 (zuerst als Hungerstreik Info, dann Angehörigen Info und später dann als Gefangenen Info) und sollte nun zum Ende des Jahres 2008 von der Bildfläche verschwinden. Der bisherige Herausgeber, der GNN-Verlag, hat die Herausgabe des Infos im Dezember letzten Jahres eingestellt.
Wir, die neue Redaktion, sehen viele Gründe für die Weiterführung des GI, wie auch im Vorwort zur Ausgabe Nr. 344 beschrieben: „Unser Beitrag ist es, die Verbindung von Gefangenen und der Bewegung draußen zu stärken und uns nicht spalten zu lassen… Menschen, die weggesperrt werden, muss die Möglichkeit gegeben werden, am Leben draußen teilzunehmen und auch wir müssen uns die Möglichkeit schaffen an ihrem Leben teilzunehmen…“.

gi_344

Weiterlesen

Permanent link to this article: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2009/02/das-neue-gefangenen-info-ist-raus-unterstutzt-den-fortbestand-der-gefangenenzeitung/

Kranzniederlegung am 8. Februar 2009

frank1
Frank Böttcher wurde in der Nacht vom 7. zum 8. Februar 1997 von Nazis brutal ermordet. Er war am Abend des 7. Februar 1997 mit einer Straßenbahn zum im Magdeburger Stadtteil Neu Olvenstedt gelegenen Krankenhaus gefahren, um sich dort eine Handverletzung behandeln zu lassen. Den Krankenschwestern berichtete er von einer Gruppe Nazis, die ihn auf dem Weg angepöbelt hatten. Auf dem Rückweg traf er am frühen Morgen des 8. Februar 1997 an der Endhaltestelle der Straßenbahn erneut auf die Nazis, die ihn aufgrund seines Aussehens als Punker angriffen. Die Täter rissen ihn zu Boden und traten auf ihn. Kurze Zeit später fügten sie ihm mit sieben Messerstichen und Tritten gegen den Kopf die tödliche Verletzung zu. Frank Böttcher verlor wenige Minuten später sein Leben.
Magdeburger AntifaschistInnen rufen auch in diesem Jahr zu einer Kranzniederlegung zum Gedenken an Frank auf:

Sonntag 8. Februar 2009 // 15 Uhr // Westfriedhof Magdeburg

Kein Vergeben und kein Vergessen!
Den antifaschistischen Selbstschutz organisieren!

Permanent link to this article: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2009/01/kranzniederlegung-am-8-februar-2009/