«

»

US-Waffenlieferungen verhindert!!!

Gestern (12. Januar) rief die palästinensische Befreiungsbewegung PFLP dazu auf:
„Die PFLP ruft die Menschen weltweit und insbesondere die griechische Bewegung dazu auf, diese Waffenlieferung zu verhindern.

Die Vereinigten Staaten haben versucht, ein Handelsschiff zum Transport der Waffen zum israelischen Hafen Asdud für eine Transport Mitte bis Ende Januar zu mieten. Diese Munition darf nicht in die Hände der Israelis gelangen, die diese zum Massakrieren der Menschen in Gaza verwenden wollen. Der Deal muss um jeden Preis verhindert werden! … „

Heute berichten Reuters und Haaretz, daß die US-Imperialisten dies Vorhaben aufgegeben haben. Geplant war die Belieferung der Zionisten mit 325 20-Fuss-Containern mit 3000 Tonnen Munition vom griechischen Hafen Astakos, in den die Waffen auf kleinere Schiffen umgeladen werden sollten.

Es handelt sich um eine Notlieferung zur Unterstützung der Kriegsverbrechen gegen die Menschen in Gaza.

US-Luftwaffensprecher Lt. Col. Patrick Ryder erklärte, dass man wegen „Sicherheitsbedenken“ die entsprechenden Aufträge an giechische Schiffseigner storniert habe. „Die Umladung der Waffen ingriechischen Häfen wird nicht stattfinden“ sagte Ryder. „Ich kann bestätigen, daß die US-Munitionslieferung storniert wurde und daß das EUCOM (US-Europa Kommando) dabei ist eine alternative Möglichkeit zu finden, die Waffen nach Israel zu liefern.

Das US-Militör hatte bereits eine sehr viel größere Waffenlieferung nach Israel im Dezember von den USA aus losgeschickt.

Quelle: LinkeZeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2009/01/us-waffenlieferungen-fur-die-zionisten-aus-griechenland-verhindert-2/