«

»

[Tr.Kurdistan] Über 100.000 bei Guerillabeerdigung

Die Körper einiger der 9 am 6.Juli trotz Waffenststillstands getöteter Guerillas wurden heute in Hakkari in und Şırnak beigesetzt. In verschiedenen kurdischen Städten nahmen mehrere zehntausend Menschen an Beerdigungen von Guerillas Teil: in Hakkari und Wan waren es etliche Zehntausend, in Idil 50.000 in Cizre und Silopi sogar je 60.000.
Der Abgeordnete der linken, prokurdischen Friedens und Demokratiepartei BDP, Hasip Kaplan betonte auf der Beerdigung in Silopi, dass Operationen dieser Art, die Friedensbestrebungen des kurdischen Volkes, negieren und dass die Feuerpause der Guerilla, die bis zum 20. September andauert eine historische Chance darstelle.

SILOPI UND CIZRE: AN BEIDEN ORTEN 50 BIS 60.000 AUF GUERILLABEERDIGUNGEN

Der Konvoy mit den Leichen der Guerillas wurde schon auf dem Weg nach Silopi bzw. Cizre von vielen Dorfbewohner_innen am Wegesrand mit Jubel und Parolen begleitet. Şahin Kendal wurde in Cizre von mehr als 60.000 Menschen beigesetzt. Uğur Kar war zuvor am selben Tag von mehreren tausend Menschen in Idil beigesetzt worden. Der Konvoy fuhr dann weiter nach Silopi. In Silopi wurden sie von einer Menschenmenge von vielen Zehntausend empfangen, die rief „Die PKK ist das Volk und das Volk ist hier!“ An der Demonstration nahmen auch etliche Abgeordnete der BDP und Bürgermeister_innen teil. Die Menge schwoll auf mindestens 60.000 Menschen an, so groß dass sogar die türkisch nationalistische Milliyet schockiert von 50.000 Teilnehmer_innen sprechen musste. Von den Balkons wurden Blumen auf den Beerdigungszug geworfen.
Viele vermummte Jugendliche fielen auf, die Fahnen des Demokratischen Konföderalismus, der PKK und Bilder von Abdullah, wie auch Grün-gelb- rote Fahnen trugen.

HAKKARI: ETWA 50.000 AUF GUERILLABEERDIGUNG

Am Morgen des 14.09. wurde die Leiche von Buytullah Özkan (Cesur Colemerg) von etwa 50.000 Menschen in einer großen Demonstration beigesetzt. Es wurden Parolen für die PKK gerufen und Fahnen von PKK, KCK und Abdullah Öcalan gezeigt.

WAN: 30.000 AUF BEERDIGUNG – DANACH STRASSENKÄMPFE

Am 15.09. wurde die Leiche von Ferman Özlü (Mazlum Mamxurî) in Wan von mehreren zehntausend Menschen beigesetzt. An der Leiche wurden schwere Brandspuren festgestellt. Nach der Beerdigung zogen Jugendliche mit Molotowcocktails zu einer Polizeistation im Stadtviertel und lieferten sich schwere Straßenschlachten mit der Polizei.

Quellen: HAKKARINEWS, ANF

Videolink zur Beerdigung in Hakkari:
http://www.dailymotion.com/video/xet9g2_beytullah-ozkan-topraya-verildi-yuk_news

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2010/09/tr-kurdistan-uber-100-000-bei-guerillabeerdigung/