«

»

Neuer §129b Prozess in Düsseldorf

Der Prozess gegen Sadi Özpolat und Ünal Kaplan Düzyar wird am Donnerstag, den 19. Mai vor dem OLG Düsseldorf beginnen. Vorgeworfen wird ihnen mit Hilfe des §129 die “Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung”. Beide sollen Funktionäre der DHKP-C (Revolutionäre Volksbefreiungspartei-Front) sein.

Sadi Özpolat wird vorgeworfen Deutschlandverantwortlicher gewesen zu sein, sowie “in Belgien, Frankreich, den Niederlanden und in Österreich an der Spitze der terroristischen Vereinigung” (aus der Pressemitteilung der Bundesanwaltschaft zur Anklageerhebung) gestanden zu haben. Sadi wurde am 19. Mai 2010 in Colmar aufgrund eines Festnahmeersuchens der Bundesanwaltschaft festgenommen und im Juli 2010 nach Deutschland überstellt.

Ünal Kaplan Düzyar wird die Mitgliedschaft im Zeitraum 2003-2010 vorgeworfen. Er soll zunächst für das Gebiet Köln und dann für das Gebiet Westfalen verantwortlich gewesen sein. Ünal K. D. wurde am 24. Februar 2010 festgenommen.

Beide befinden sich in Untersuchungshaft.

Ihre Adressen:
Sadi Özpolat
JVA Rohrbach
Peter-Caesar-Allee 1
55587 Wöllstein

Ünal Kaplan Düzyar
JVA Köln
Rochusstraße 350
50827 Köln

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2011/04/neuer-%c2%a7129b-prozess-in-dusseldorf/