«

»

Nordirland: Stellungnahme der Republikanischen Gefangenen, Gefängnis Portlaoise, Ostern 2011

Wir, die Republikanischen POWs (Prisoners of War, Kriegsgefangene, Anm. IRC) im Gefängnis Portlaoise senden Oster-Grüße an unsere Unterstützerinnen und Unterstützer in Irland und weltweit.

Wir möchten diese Möglichkeit nutzen und Cabhair (Unterstützungsfonds für die Familien der Republikanischen Gefangenen, Anm. IRC), und alle, die Cabhair unterstützen, für die Unterstützung die unsere Familien durch euch erfahren, sowie, dass ihr unsere Situation und unsere Fälle in der Öffentlichkeit bekannt macht, danken.

Wir kommen dem einhundert jährigen Jubiläum des Osteraufstands immer näher. Wir grüßen jene, die heute den tapferen Frauen und Männern, die ihr Leben für die Freiheit unseres Landes opferten, gedenken.

[Die Queen of England wird im Mai unser Land bereisen.] Wir wollen keinen königlichen, britischen Besuch in irgendeinem Teil unseres Landes. Ein Teil unserer Insel ist unter direkter britischer Herrschaft. Solange diese Besatzung aufrecht erhalten wird, werden wir niemals eine Reise eines britischen Monarchen in irgendeinen Teil akzeptieren und dem aktiven Widerstand entgegen setzen.

An Phoblacht Abú!

Lang lebe die Republik!

Gezeichnet O/C, Republican POWs, Portloaise Jail (Oberbefehlshaber der Republikanischen Gefangenen im Gefängnis Portlaoise)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2011/04/nordirland-stellungnahme-der-republikanischen-gefangenen-gefangnis-portlaoise-ostern-2011/