«

»

Solidarität mit Nesif Eski – im Hungerstreik seit dem 13. März!

 

Nezif Eski befindet seit dem 10. Januar 2013 im Fresnes Gefängnis in Frankreich. Er ist ein politischer Gefangener, der aufgrund seiner sozialistischen Überzeugung verhaftet wurde. Seit dem 13. März befindet er sich im Hungerstreik. Der Grund für seinen Hungerstreik sind demütigende Durchsuchungen die bedeuten das er sich vor und nach jedem Besuch 3 – 4 mal splitternackt ausziehen muss. Das dient einzig dazu, ihn zu erniedrigen mit dem Ziel ihn von seinen politischen Überzeugungen abschwören zu lassen.

Am 29. März 2013 wurde vom „Tribunale administratif de Melun“ ein Gerichtsurteil gesprochen, das diese unmenschlichen Praktiken untersagt.
Die Gefängnisleitung nutzt diese Praxis trotz Gerichtsurteil weiterhin und verstößt damit auch gegen geltendes Recht.
Mittlerweile sind mehr als 30 Tage verstrichen. Das ist schon ein kritischer Zeitpunkt und wenn sein Hungerstreik noch weiter anhält, ist Nesifs Leben in großer Gefahr. Seine Gesundheit ist auch bereits jetztigen Zeitpunkt stark angegriffen.
So musste seine Inhaftierung nach der Urteilsverkündung um 20 Tage verschoben werden, weil er zuerst eine medizinische Behandlung erhielt.

Wir fordern die sofortige Erfüllung von Nezif´s Forderungen, der Beendigung der nackt-auszieh-Praxis, damit der Hungerstreik ein Ende findet.

Nezif Eski ist nicht alleine !

Hoch die internationale Solidarität !

Internationale Plattform  gegen Isolation

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2013/04/solidaritat-mit-nesif-eski-im-hungerstreik-seit-dem-13-marz/