«

»

02.02.2019: Soliveranstaltung für die Rote Hilfe

[Text der VeranstalterInnen]: SZENE HILFT! UNITED WE STAND! Dem Rote Hilfe e.V. droht das Verbotsverfahren, doch was ist die Rote Hilfe überhaupt:
Der Verein wurde ursprünglich 1924 gegründet und ist somit die älteste und mit rund 10000 Mitgliedern auch größte politische Solidaritätsorganisiton gegen Repression.
Sie ermöglicht Menschen, welche es sich sonst meistens nicht leisten können, Verfahrens- und Strafkosten zu bewältigen und schafft so ein wenig Gerechtigkeit in der Ungerechtigkeit.

Alle weiteren Infos und Möglichkeiten der Unterstützung findet ihr hier:

https://rote-hilfe.de/

Wir wollen euch die Gelegenheit geben, in direkten Austausch mit Mitgliedern des Vereins zu sprechen. Neben dem Infostand der Roten Hilfe findet ihr weitere Stände von:

Heart&Passion
Ende Gelände Magdeburg
Ausstieg Rechts e.V.
OLLi – Offene Linke Liste Magdeburg
Feministisches Kollektiv Magdeburg
Kochupy Magdeburg

Samstag, 2. Feb. 2019 um 20:00 Uhr
Insel der Jugend
Maybachstraße, 39104 Magdeburg

Weiterhin möchten wir mit den Einnahmen auch diejenigen unterstützen, die vom 19.01.2019 Repressalien zu erwarten haben.

Einlass: 20 Uhr

Programm:
INFOCORNER (ab 20 Uhr)
Infomaterial und Merch der teilnehmenden Bündnisse

KONZERTFLOOR (ab 21:00)
21:00 Uhr: Vortrag, Was ist die ROTE HILFE?

21:30 Uhr: Direct Juice
www.directjuice.org

22:15: IDC

23:00: Gut-Mänsch Clan

ab 00 Uhr: Techno

00-03 Uhr: Fubu & Braunaard (rüppe mit jemüse)
03-05 Uhr: Peace Deaf (Charles Bronson)
05-Ende: Maximilian Marchand (SIGMA)

MAIN FLOOR (ab 00 Uhr):

00-03 Uhr: KAaZi
03-06 Uhr: Doc Hoover (Three Kings / Buckau Riddim Force – MD)

ESSEN
Kochupy Magdeburg

No Racists. No Sexists. No Fascists. No Assholes. No means No.
Nazis fuck off.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2019/01/02-02-2019-soliveranstaltung-fur-die-rote-hilfe/