«

»

Aufruf des EA-Magdeburg

Aufruf des EA Magdeburgs zu den Repressionen im Zuge der antifaschistischen Proteste am 16. Januar 2010 gegen den Neonaziaufmarsch

Zeugenaufruf:

Liebe FreundInnen und GenossInnen,

am Samstag wurden zwei Person von einem Polizeiauto gegen 13:30 Uhr am Hasselbachplatz angefahren/überfahren als dieses in eine Menschenmenge fuhr. Der EA Magdeburg sucht Zeugen die diesen Vorfall beobachtet haben. Zudem suchen wir auch Film- oder Bildmaterial die diesen Vorgang dokumentieren.

Meldet euch in MD im INfoLAden während der Rechtsberatung (Mittwochs 18 Uhr) oder schreibt an die Rote Hilfe Magdeburg eine E-Mail (magdeburg@rote-hilfe.de) vorzugsweise per PGP.

PGP Key gibt’s hier: http://rotehilfemd.blogsport.de/images/RoteHilfeOGMagdeburg.asc

EA Magdeburg am 22. Januar 2010

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2010/01/aufruf-des-ea-magdeburg/