«

»

Palästina: Besatzungstruppen verschleppen nahe Hebron über 20 Männer

Am Dienstagmorgen drangen Truppen der israelischen Armee mit dutzenden Jeeps in die palästinensische Stadt Dura ein und nahmen der palästinensischen Nachrichtenagentur Ma’an zufolge, mehr als 20 Menschen gefangen.

Örtlichen Behörden zufolge sollen insgesamt 26 Männer verschleppt worden sein, nachdem israelische Soldaten zuvor in der Stadt nahe Hebron in mehrere Wohnungen einbrachen. Unter den Gefangenen sollen sich mehrere Angehörige der selben Familie gehören.

Eine Sprecherin der israelischen Armee bestätigte die Festnahmen berichtete aber, dass der Grund der Gefangennahmen sowie Dauer der Haftzeit nicht bekannt seien. Bisher ist auch nicht bekannt wohin die Männer gebracht wurden.

In israelischen Gefängnissen befinden sich momentan ca. 11.000 palästinensische Gefangene, viele von ihnen ohne Anklage. Menschenrechtsorganisationen berichten immer wieder über Fälle von Folter in israelischer Haft. Zuletzt verstarb am 10. Juni 2010 der 37-jährige Abdul-Salem Abdeen nach schwerer Folter in israelischer Haft.

Text: Fabian Köhler (ISM) / Bild: Ma’an

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2010/06/palastina-besatzungstruppen-verschleppen-nahe-hebron-uber-20-manner/