«

»

“Im Geiste des Widerstandes vereint”

Kommuniqué der Nationalen Widerstandfront: Auf dem Weg zur Neugründung von Honduras

Von Frente Nacional de Resistencia Popular/ Übersetzung: Klaus E. Lehmann

amerika21.de

"Im Geiste des Widerstandes vereint" Logo der FNRP

Tegucigalpa. Die Nationale Front des Volkswiderstandes (FNRP) vertritt die Interessen eines ganzen Volkes, das den Widerstand gegen das aktuelle, repressive und als Demokratie getarnte Regime beibehält. Der Widerstand wächst täglich, er dehnt sich auf das gesamte Territorium des Landes aus und koordiniert dabei die verschiedenen politischen und sozialen Agenden in einem einheitlichen Projekt. So sollen die Grundpfeiler errichten werden, auf denen in Honduras eine neue Gesellschaft entsteht.

Nach dem Staatsstreich vom 28. Juni 2009 ist der bereits geschwächte Rechtsstaat zusammengebrochen. Die kleine Unternehmergruppe, die den rechtmäßigen Präsidenten der Honduranerinnen und Honduraner verschleppt hat, hat sich auf Grundlage der Gewalt der Repressionskräfte (Nationalpolizei und Streitkräfte) an der Macht gehalten, die hunderte von Bürgerinnen und Bürgern geprügelt, verhaftet, vergewaltigt, ermordet oder ins Exil gezwungen haben. Bei den Putschisten, die Manuel Zelaya Rosales beseitigt haben, handelt es sich um dieselben Kräfte, die heute die Fäden ihrer Marionette Porfirio Lobo in der Hand halten, um ihre Gewaltherrschaft zu festigen.

Was diese Verbrecher nicht erwartet haben, war die enorme Tapferkeit des honduranischen Volkes, das nun entschlossen ist, bis zum Ende zu kämpfen. Der Widerstand stützt sich auf eine Volksmacht auf der Grundlage der direkten Partizipation aus allen Bereichen, Nur so können Antworten auf die schwere Krise gegeben werden, die das Land erleidet.

Wir haben uns die verfassunggebende Versammlung zum Ziel gesetzt, um einen rechtlichen Rahmen zu schaffen, der es uns als organisiertem Volk ermöglicht, das Schicksal unserer Heimat wieder in die Hand zu nehmen und es den niederträchtigen Händen der kleinen Gruppe zu entreißen, die die Regierung für sich unter Beschlag hält.

Die Völker der Welt haben das Entstehen des Widerstandes und seine Konsolidierung genau verfolgt. Nun unternehmen wir mit der Vorlage von mehr als einer Million souveräner Willensäußerungen eine neue Demonstration der Stärke, indem wir als Bürgerinnen und Bürger diese Regierung für illegal und unrechtmäßig erklären und die Bevölkerung dazu auffordern, eine neue verfassunggebende Nationalversammlung einzuberufen.

Am kommenden 28. Juni begehen wir unseren ersten Jahrestag als Nationale Front des Volkswiderstandes (FNRP). Wir erinnern uns dann an den Anschlag auf die Demokratie von Seiten der Putschisten, sondern feiern die Geburt der wahrhaftigen Volksdemokratie, die ihren Weg zur Neugründung des Staates und zum Aufbau einer gleichermaßen gerechten Zukunft für alle aufgenommen hat.

Der honduranische Widerstand lädt alle Völker der Welt dazu ein, an diesem revolutionären Neugründungsprojekt Teil zu haben, es genau zu verfolgen und sich der Feier des ersten Jahres dieses Weges zum Sieg anzuschließen.

Wir laden Euch dazu ein, unsere offizielle Webseite zu besuchen, um die vielfältig stattfindenden Aktivitäten näher kennen zu lernen und die verschiedenen offiziellen und informativen Dokumente herunterzuladen. Das heutige Datum ist nicht nur für uns, sondern für alle Völker der kämpfenden Welt von Bedeutung.

Die Nationale Widerstandsfront ruft alle Menschen, Organisationen oder Gruppen von Genossinnen und Genossen, die sich mit dem Volk von Honduras solidarisch gezeigt haben, dazu auf, uns mit politischen Aktivitäten zu begleiten, um Druck auf das Regime auszuüben.

An diesem 28. Juni wird keine Stimme ungehört bleiben und jede Art von Mahnwache, Demonstration, Verlautbarung, Forum oder Versammlung zur Unterstützung der Honduranerinnen und Honduraner, die wir massenhaft auf die Straße gehen werden, wird zu der Kraft beitragen, die auf unserem Territorium die wahrhaftige Volksmacht errichtet.

Wir bedanken uns im Voraus für alle durchgeführten Aktionen und geben Euch unsere Kontaktdaten bekannt, um unsere Beziehungen auszuweiten und es dem gesamten honduranischen Volk zu ermöglichen, davon zu erfahren, dass wir nicht allein sind, sondern dass die ganze Welt an dieser Frontlinie der Gerechtigkeit und der Würde mit Honduras vereint ist.

Eine solidarische Umarmung im Geist des Widerstandes für alle internationalistischen Compañeras und Compañeros.

Internationale Kommission der Nationalen Front des Volkswiderstandes

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2010/07/im-geiste-des-widerstandes-vereint/