«

»

[KurdischeNachrichten] Bilanz der Kämpfe in Kobane

YPG veröffentlicht einmonatige Bilanz der Kämpfe in Kobanê

Kobanê, Westkurdistan- Die Pressestelle der kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) hat eine erste Bilanz der einmonatigen Auseinandersetzungen zwischen ihren Einheiten und der Terrorgruppe IS (ehemals ISIS) im Kanton Kobanê in Westkurdistan veröffentlicht.

Der Bilanz zufolge haben Kämpfer der IS (Islamischer Staat) das Kanton Kobanê vom Westen, Osten und Süden her, mehr als zwanzig Mal angegriffen. Alle Angriffe der IS sollen laut der Erklärung auf einen starken Widerstand der YPG und YPJ Einheiten gestoßen sein und konnten somit erfolgreich abgewehrt werden.

Bei den Auseinandersetzungen und Kämpfen im Juli zwischen den Einheiten der YPG und IS sind nach Angaben der Pressestelle der YPG mehr als 685 IS Kämpfer getötet worden, sechs Panzer und mehrere Militärfahrzeuge wurden völlig zerstört. Die Pressestelle der YPG gibt auch bekannt, dass ihre Einheiten viele Panzer, Militärfahrzeuge und weitere Ausrüstungen völlig zerstört haben. Auch sollen eine große Anzahl von Waffen, Munition und weiteres militärisches Equipment beschlagnahmt worden sein. Nach der Bilanz zufolge sind im Juli 74 KämpferInnen der YPG, davon 16 Kämpferinnen der Fraueneinheit YPJ, und zwei Zivilisten ums Leben gekommen.

Am 02. Juli hatten Kämpfer des Islamischen Staates (IS) das Kanton Kobanê in Westkurdistan angegriffen. Dabei stießen sie auf Widerstand von YPG Einheiten. Die YPG startete eine großangelegte Offensive gegen die IS Terroristen. Dabei wurden am 13. Juli die Dörfer Çel Oxilê und Mezreeyk befreit. Am 31. Juli übernahmen die Einheiten der YPG die Kontrolle über die Hügel von Zagros und Mala Berkil, zwei strategische Orte.

KN, ANF vom 01.08.2014

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2014/08/kurdischenachrichten-bilanz-der-kampfe-in-kobane/