«

»

Kinder, Erziehung, Klassenkampf – damals 1968 und heute!

Wer aufmerksam die politischen und sozialen Angebote der Linken in Magdeburg verfolgt kann feststellen, dass Kinder einen enormen Zuwachs in unseren Reihen zu verzeichnen haben. Seit einigen Monaten versuchen wir als Rabatz-Redaktion auf dieses Thema aufmerksam zu machen und möchten alle Interessierten zu unserer ersten Diskussionsveranstaltung einladen.

Wir möchten mit der Veranstaltung zum Einen die Beweggründe einer solchen Diskussion hervorheben und aus konkreten Erfahrungen zurückliegender Bewegungen & Kämpfe lernen. Wolfgang kommt aus den Kämpfen der 68-Bewegung und vermittelt uns authentische Eindrücke aus der Zeit des Aufbruchs und gibt uns Einblicke in die Frage nach Erziehung und Klassenkampf. Er war in den siebziger Jahren selber in mehreren pädagogischen Projekten aktiv und konnte konkrete Erfahrungen in Bezug auf eine proletarische Erziehung sammeln. Die Veranstaltung dient dazu, gemeinsam mit euch über Kinder, Familie und Erziehung zu diskutieren und das Thema zu einem festen Bestandtteil der politischen Diskussionen in Magdeburg werden zu lassen.

 

Wir freuen uns auf eine lebhafte Diskussion! Bringt eure Freunde und Freundinnen mit!

Ab 15.00 Uhr laden wir bereits zu Kaffee und Kuchen in den Infoladen Stadtfeld ein!

Die Veranstaltung wird organisiert von Rabatz!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2014/09/kinder-erziehung-klassenkampf-damals-1968-und-heute/