«

»

Gewissheit: Todesschwadronen liquidieren Militanter der ETA.

Gewissheit: Todesschwadronen liquidieren Militanter der ETA.
Leiche von Jon Anza gefunden!

Was lange angenommen wurde wird zu trauriger Gewissheit. Der basksiche
Militante Jon Anza wurde von der GAL (oder deren Nachfolger) gefoltert
und hingerichtet.

Seit dem 18. April 2009 wurde Jon Anza, ein Militanter der ETA,
vermisst. Er bestieg in Bayonne (französisches Baskenland) den Zug
Richtung Toulouse (Frankreich), um an einem Treffen der Organisation
teilzunehmen. Ebenfalls dabei hatte er eine grössere Geldsumme, welche
er überbringen sollte.
Jon Anza tauchte nie zum erwähnten Treffen auf und verschwand spurlos.
Einige Tage später bezichtigte ETA und auch seine Angehörigen die
Todesschwadronen der Verantwortung für sein Verschwinden. Sie hätten ihn
entführt, gefoltert und eventuell umgebracht. Die spanische
Zentralregierung behauptete ihrerseits, er habe sich mit dem Geld der
Organisation abgesetzt und triumphierte, dass die Militanten die
Organisation ETA verlassen würden.

Nun ist Jon Anza in einem Leichschauhaus in Toulouse aufgetaucht. Nach
offiziellen Angaben wurde er am 29. April 2009 bewusstlos in einer
Strasse von Toulouse gefunden und ins Spital gebracht. Dort erlag er am
9. Mai 2009 seinen Verletzungen. Er hatte keine Ausweispapiere auf sich
und konnte darum (nach ofiziellen Angaben der Behörden) nicht
identifiziert werden. Schon seltsam, wenn er doch gleichzeitig
landesweit gesucht wurde.

Als offizielle Todesursache wir ein Herzversagen angegeben. Doch schon
da widersprechen sich Behörden und Polizei. Erstere behaupten, er habe
in einem öffentlichen Park einen Herzinfarkt erlitten. Letztere, er sei
in einer Bank zusammengebrochen. Ein unabhängiges medizinisches
Gutachten der Leiche wurde bis jetzt verweigert.

Die spanische Regierung scheint einmal mehr vor nichts Halt zu machen,
um den baskischen Widerstand zu brechen. Es geht weiter...  Es lebe der
Kampf für Freiheit und Sozialismus!
Jon Anza presente!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2010/03/gewissheit-todesschwadronen-liquidieren-militanter-der-eta/