«

»

Brief aus dem Abschiebeknast Stammheim

Liebe Genossinnen und Genossen,

ich heiße Zeki Öpen, bin am 01.01.65 in der Türkei geboren. Durch meine politische Aktivitäten im Land der Unterdrücker, Folterer, etc., der Türkei, saß ich über drei Jahre als politischer Gefangener in Haft! Nach meiner Freilassung entschied ich mich im Exil niederzulassen, weil ich diverse Todesdrohungen vom Staat bekam! Ich lebe nun seit 2002 in der BRD, arbeite in einer Firma in Geislingen, besitze einen Asylpass und habe eine Aufenthaltserlaubnis bis zum 28.07.11! Trotz dessen sitze ich wegen meiner linksorientierten Aktivitäten in Stammheim in Abschiebehaft!

Es besteht ein Haftbefehl aus der Türkei, in dem ich wegen Mordes beschuldigt werde, den ich nie begangen habe, was ich auch zu 100% beweisen kann! Wenn es euch interessiert, schreibe ich euch das ganze ausführlicher! Ich lasse mich nicht unterkriegen, bleibe stets stark und warte auf eure Antwort und Meinung! Solidarische Grüße, Zeki Öpen PS.: Bis heute habe ich noch keinen Haftbefehl erhalten!

Zeki Öpen (01.01.65)
JVA Stuttgart-Stammheim
Aspergerstr. 60
70439 Stuttgar

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zusammenkaempfen.bplaced.net/2010/06/brief-aus-dem-abschiebeknast-stammheim/